Sandwürfi Köniz

- Durch ein Kind wird aus dem Alltag ein Abenteuer, aus Sand eine Burg, aus Farben ein Gemälde,
aus einer Pfütze ein Ozean, aus Plänen Überraschungen und aus Gewohnheit Leben!-

Leitungsteam

Im Sommer 2018 hat sich ein bunt durchmischtes Team an aktiven Leitpersonen aus der Pfadi zusammengeschlossen, um das Projekt «Pfasyl Bern» zu starten. Wir haben eine gemeinsame Vision: mit der Philosophie der Pfadi Integration möglich machen! Das Kernteam ist ein fröhliches, herzliches und offenes Kollektiv, welches mit Herzblut das Projekt „Pfasyl Bern“ leitet. Durch ein wertvolles Helferteam wird das Kernteam ergänzt und unterstützt.

 

 

Momo, Fanta, Tukan, Jenara, Sita, Balanca, Soja und Chilli


Anlässe

Jeden zweiten Sonntagnachmittag wird das Kernteam mit viel Vorfreude von den Familien empfangen, welche momentan in der Kollektivunterkunft «Sandwürfi» in Köniz wohnen. Wir erleben mit den Kindern und Jugendlichen aus unterschiedlichen Herkunftsländern abenteuerliche Nachmittage.  Durch das Pfasyl wird ein Raum geschaffen, in welchem die Kinder Kontakt zu jungen Menschen in ihrem Gastland erhalten, welche sich für sie interessieren und welche ihnen die Integration in die entsprechende Kultur ermöglichen und erleichtern möchten. Wir bieten den rund 15 Kindern einen vielseitigen Erlebnisraum an Spielen, Bewegungsformen und kreativem Schaffen. Die Kinder forschen, entdecken, experimentieren und erleben mit den Leitpersonen spannende Abenteuer. Mit ihrer Energie und ihren Ideen entstehen immer wieder spontane und zauberhafte Momente. Mit gemeinschaftlichen Ritualen und Traditionen hat das „Pfadileben“ seinen Platz in den Aktivitäten. Die Teilnehmenden dürfen den Raum des Kindseins geniessen. Wir begleiten die Kinder ein Stück auf ihrem Weg in der Kollektivunterkunft. Bei der Weiterreise in verschiedene Gemeinden werden die Kinder und Jugendlichen von uns liebevoll in die lokale Pfadiabteilung begleitet.

 

Fotos

Zentrum

Die Kollektivunterkunft Sandwürfi bietet einen Wohnraum für neun Familien. Wir erleben unsere Aktivitäten mit bis zu 15 jungen Menschen im Alter von

4-20 Jahren.


Pfasyl Bern auf Instagram


Kontakt

koeniz@pfasyl.ch 

oder direkt hier:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Spenden

 

Wir engagieren uns tatkräftig für den Verein und stemmen den Aufwand ehrenamtlich. 

Wir freuen uns über jede materielle und finanzielle Unterstützung, beispielsweise einen Beitrag an Bustickets oder Zvieri, einen Ausflug oder eine kleine Wanderung. Wir sind auch sehr dankbar über jegliche Form von materieller Unterstützung, wie Bälle oder Spielmaterial.

 

IBAN:

CH61 0077 8204 1703 1200 1

 

Verein Pfasyl, 6003 Luzern